Besucherbegrüßung ohne Ihr Zutun

Besucherbegrüßung ohne Ihr zutun

Als Firma im Dienstleistungsbereich ist es sowohl im B2C-, als auch im B2B-Kontakt unverzichtbar, dass der Kunde sich willkommen fühlt, wenn er in Ihre Räumlichkeiten kommt. Es ist jedoch aus personellen, organisatorischen und zeitlichen Gründen nicht immer möglich, den Kunden persönlich an der Tür in Empfang zu nehmen. Die digitale Besucherbegrüßung von welcome-tec schafft hier Abhilfe.

Technische Möglichkeiten ohne Ende

Dem Kunden können durch die digitale Besucherbegrüßung direkt eine Menge nützlicher Informationen vermittelt werden, wenn er Ihre Räumlichkeiten betritt, beispielsweise wer sein Ansprechpartner ist und wann er sich wo melden kann, um das Meeting mit Ihnen wahrzuhaben.

Die Daten können dabei automatisch übernommen werden, falls Ihre Raumbelegung bereits im Outlook erfolgt, so dass Sie keinen weiteren Aufwand haben, was Einspeisung, Organisation und Konfiguration der Kundendaten angeht.

Schier endlos sind die Möglichkeiten, die sich durch digitale Kundenbegrüßung für Sie und Ihre Firma ergeben: Sie sparen nicht nur eine Menge Zeit dadurch ein, dass die Begrüßung und Einweisung des Kunden automatisiert erfolgt, auch ist es nicht mehr nötig, alle Informationen doppelt zu erfassen, wenn Begrüßung und Datenbank über Outlook miteinander verbunden sind. Es besteht zudem die Möglichkeit, zwischen internen Inhalten, die anonymisiert werden sollen, und öffentlichen Inhalten, angezeigt werden sollen, zu differenzieren, damit jede Info nur dort landet, wo sie auch hingehört. Auch die Einrichtung von Timern ist möglich – so können Sie beispielsweise einstellen, welche Infos zu welchen Zeiten oder in bestimmten Abständen voneinander angezeigt werden. Für ein besonders individuelles Kundenerlebnis lassen sich auch Firmenlogos des jeweiligen Kunden automatisch zuweisen, so dass dieser sich direkt darin wiedererkennen kann und es können Wegweiser für den Kunden individuell angezeigt werden, so dass er sich bei Ihnen optimal zurechtfindet.